Überbauung Mettelfeld Vaduz, Liechtenstein

Das architektonische Konzept basiert auf der geschickten Platzierung dreier Bauvolumen im Hang. Die Vernetzung der Baukörper bildet einen ruhigen Innenhof und ermöglicht den freien Blick nach Westen. Klinker als Fassadenmaterial verspricht eine werthaltende Investition für die Zukunft. Die Umgebung schafft hochwertige Aussenräume und wurde speziell mit einem Gartenarchitekt entwickelt.
Facts
Planung
2011 - 2013
Bauzeit
2011 - 2013
Fertigstellung
Mai 2013
Fläche
2'290 m²